Start Fliegergruppe Welzheim Archiv 2010 Nachbericht Schnupperfliegen
23 | 06 | 2017
2010 Nachbericht Schnupperfliegen

>>>  Schnupperfliegen bei besten Wetter <<<

 

Unter dem Motto „Einmal selber Pilot sein....“ lud die Fliegergruppe Welzheim am vergangenen Wochenende Interessierte auf das Fluggelände „Heide“ ein.

Gemeinsam wurde am Morgen die Flugzeughalle ausgeräumt und die beiden doppelsitzigen Segelflugzeuge an den Start gebracht. Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Hans-Jürgen Rein erklärte Fluglehrer Ulrich Schönleber wesentliche Grundzüge des Segelfliegens und des Verhaltens auf dem Flugplatz.

Manch ein Teilnehmer war erstaunt zu erfahren, dass Segelflugzeuge zum Fliegen keinen Wind benötigen. Sie fliegen auch und genauso gut, wenn es windstill ist.

Beim Start wird das Flugzeug durch eine Winde oder ein Motorflugzeug auf eine bestimmte Höhe gebracht. Anschließend fliegt es auf einer schwach nach unten geneigten Bahn.

Dabei muss es für seine Gleitflüge ständig etwas Höhe einbüßen. Das Segelflugzeug setzt seine Flughöhe in Flugstrecke um, solange bis die Höhe verbraucht ist und das Flugzeug landen muss.

Jeder der Teilnehmer durfte zwei Starts machen – zum einen auf dem hinteren Sitz des Hochleistungs-Doppelsitzers DUO-Discus, zum anderen – quasi als Höhepunkt des Tages – auf dem vorderen Pilotensitz des Schulungsdoppelsitzers ASK 21. Hier durfte jeder einmal selbst den Knüppel (also das „Steuer“) des Flugzeugs in die Hand nehmen und das Flugzeug steuern. Viele waren erstaunt, wie schnell die ASK 21 auf die Steuerbewegungen reagierte.

Um dieses Pensum zu schaffen, mussten alle Teilnehmer mit anpacken. Die Flugzeuge wurden an den Start gestellt um kurz hintereinander an der Winde starten zu können.

Sobald beide Flugzeuge in der Luft waren, hieß es auch schon für zwei Trupps „loslaufen zum Zurückschieben“.

Da das Wetter im Laufe des Tages immer besser wurde, konnten alle geplanten Starts absolviert werden. Am Abend fand noch ein gemütlicher Abschluss statt.

Für alle, die am Samstag nicht teilnehmen konnten sei gesagt: bei schönem Wetter findet Sonntags Flugbetrieb auf der „Heide“ statt. Die Mitglieder der Fliegergruppe nehmen gerne Passagiere im Doppelsitzer mit und informieren über den Verein. Einfach auf dem Fluggelände vorbeischauen!


 

 
Wer ist online
Wir haben 79 Gäste online
Wetter
Das Wetter heute
Zähler
Heute67
Gestern209
Woche669
Monat3052
Gesamt314680